Five-a-Side | zur StartseiteWJE | zur Startseite2. Herren | zur StartseiteMJD 2 | zur StartseiteWJA | zur StartseiteMinis Doma | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteMiniszwerge | zur StartseiteWJB | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteWJC 1 | zur Startseite2. Damen | zur StartseiteMJE | zur StartseiteVorstand | zur StartseiteWJD 1 | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite3. Damen | zur Startseite1. Damen | zur StartseiteMinis Gesamt | zur Startseite1. Herren | zur StartseiteWJD 2 | zur StartseiteMJA | zur StartseiteSuperminis | zur StartseiteMJC | zur StartseiteMJD 1 | zur StartseiteMJB 2 | zur StartseiteWJC 2 | zur StartseiteMJB 1 | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Five-a-Side

Sylvia Hildebrandt & Gerrit Lehmann

E-Mail:
E-Mail:

Five-a-Side - 2023/2024

 

Spielplan                 Tabelle

 

 

Trainingszeiten:

 

Dienstag: 20 Uhr - Kleine Sporthalle Grundschule - Dorfmark

 

FIVE-A-SIDE - Handball die Spielregeln

 

1. Es wird zu einem fairen Umgang miteinander angeregt, somit wird

    auf Schiedsrichter*innen verzichtet.

2. Five-a-Side Handball wir auf einem kleineren Feld mit 26 m x 20 m gespielt.

3. Als Spielball wird ein weicher Five-a-side Handball verwendet,

    alternativ Methodik- oder Softball. Mit diesen Bällen wird ein Prellen nahezu unmöglich.

4. Auf dem Spielfeld dürfen pro Team gleichzeitig fünf Spieler*innen agieren

    und es gibt keinen festen Torwart.

5. Aktiver physischer Körperkontakt ist untersagt.

6. Das Spiel startet mit einem Hochball an der Mittellinie.

7. Nach jedem Torerfolg startet das Spiel direkt vom Tor aus.

8. Die Dauer eines Spiels beträgt 12 Minuten ohne Halbzeit.

 

 

 

 


Aktuelle Meldungen

Historie - Five-A-Side

(06. 08. 2023)

Nachdem im Oktober 2021 eine Einführungsveranstaltung vom HVNB in Hannover, initiiert von Thorben Streich, stattfand, an der seitens der HSG Heidmark Wienke Ottens, Stephanie Hildebrand, Jörg Wittenberg und Sylvia Hildebrandt teilgenommen hatten, entstand spontan die Idee, diese neue Sportart in der HSG anzubieten.

Am 27.11.2021 war es dann soweit. In der Thormarcon-Arena fand ein Schnuppertraining statt, an dem rund 15 Personen, Ex-Handballer, Eltern von aktiven Handballern, Neugierige, teilnahmen. „Da muss man nicht laufen“ kursierte ein Gerücht, aber es gibt eine „dritte Halbzeit“ war zu hören. Alle waren ziemlich gespannt. Es gab eine kurze theoretische Einführung und dann den Praxisteil. Laufen muss man wohl doch, stellten alle ziemlich schnell fest! Der Ball ist weich, das ist gut, aber man kann ihn eben auch nicht prellen – nicht so gut! Also noch mehr laufen … Die Veranstaltung endete, wie es immer endet! In gemütlicher Runde bei einem Getränk und im Austausch mit allen.

Niemand ließ sich entmutigen und fast alle kamen dann auch am Dienstag um 20.00 Uhr zum ersten regulären Training in die Sporthalle in der Grundschule Dorfmark.

Es folgte die erste Saison. Die Aufregung vor dem ersten Turnierspieltag war ziemlich groß. Können die alle Handball spielen, treffen wir auf reine Männer- oder Frauenmannschaften? Sind die alle in unserem Alter. Es gibt keinen Schiedsrichter, kann das gutgehen?

MTV Auhagen e. V., HSG Wacker-Osterwald (eine ehemalige Damenmannschaft, die in der 2. Bundesliga aktiv war), SJB Binnen, Hannoverscher SC, SV Arminia Hannover und TuS Bothfeld waren Gegner, auf die wir an 4 Turnierspieltagen trafen. Wir haben immer an Erfahrung gewonnen!

Höhepunkt war dann das Abschlussturnier am 10.06.2022 in der Dorfmarker Thormarcon-Arena. Hier möchten wir uns beim Orga-Team und insbesondere bei Conny und Klaus Kaminski bedanken. Ausgestattet mit Polo-Shirts von der Firma REWE haben wir unsere ersten Turniere gespielt und beim Abschlussturnier stellte die Firma REWE als Sponsor viele Präsente zur Verfügung, die unsere Mannschaftskasse aufgefüllt haben. Dank gilt auch dem HVNB, der u. a. mit Trikots und Bällen ebenfalls dazu beitrug, dass die Tombola ein voller Erfolg wurde.

AKTUELL

befinden wir uns in unserer zweiten Saison. Das Abschlussturnier findet wieder am 10.06. statt, aber diesmal in Peine-Vöhrum. Das Training dienstags ist in der Regel gut besucht. Inzwischen sind wir rund 25 Personen, die am FIVE-A-SIDE-Betrieb teilnehmen. Im Februar kam eine Abordnung aus Schwarmstedt, die sich informierte und auch am Praxisbetrieb teilgenommen hat. Wir hoffen, dass sich auch hier im Landkreis Vereine finden, die diesen tollen Sport etablieren, dann müssen wir nicht immer nach Hannover fahren!

Wer jetzt Lust bekommen hat, kann Dienstag gerne mal vorbeischauen!

Mit sportlichen Grüßen

Sylvie und Piwi

Foto zur Meldung: Historie - Five-A-Side
Foto: Historie - Five-A-Side